Image is not available

Wattwanderung

zur Seehundbank

Image is not available

Wir suchen nach Wattwürmern,

bestimmen Muscheln und andere Tiere.

Image is not available

Machen Pause am

Leuchtfeuer

Image is not available

Ein Erlebnis

für die ganze Familie

Slider

Es ist immer wieder ein besonderes Erlebnis Seehunde in freier Natur zu beobachten. Weit draussen, direkt am Hauptpriel hat sich vor langer Zeit eine Sandbank gebildet. Die Wassertiefe davor beträgt ca. 10 Meter. Ideale Bedingungen für Seehunde. Es sind Fluchttiere und sie benötigen diesen Ruheplatz ganzjährig, aber auch zum Fellwechsel und  ab Mitte Juni um ihren Nachwuchs zu bekommen und dort zu säugen.

Bis zur Seehundbank sind es ca 2,5 km. Auf dem Weg dorthin graben wir nach Wattwürmern und lernen viel über den besonderen Lebensraum Wattenmeer. Wir entdecken Krabben, Muscheln und andere Tiere. Am Leuchtturm (Unterfeuer Tossens) machen wir eine kleine Pause um danach die Seehunde zu beobachten.

Besonders geeignet für Schulklassen und Vereine oder andere grösseren Gruppen. 


Dauer ca. 2.5 Stunden

Kosten: Erw. ab 13 Jahren 12,- €

Kinder 8-12 Jahre 9,- €

Kinder ab 8 Jahren und bis 14 Jahre nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten oder einer volljährigen ernannten Aufsichtsperson.


Bitte beachten: Die Wattwanderung dauert ca. 2,5 Stunden und führt über Sandwatt, Muschelbänke und mehrere Priele. Je nach Wetterlage warm und winddicht anziehen. An heissen Tagen sind Sonnencreme, eine Kopfbedeckung und genügend Flüssigkeit unersetzlich. Stiefel können getragen werden, man bekommt aber schnell nasse Füsse beim queren von Prielen.

 

 

Natur erleben und verstehen

Wattwandern in Tossens

Wattführer

Nils Kernbach